[Produktvorstellung] Verschiedene Herbstneuheiten von Kneipp

~ Anzeige ~

Das Fundament der Marke Kneipp basiert immer noch auf den Erkenntnissen von Sebastian Kneipp über die heilende Kraft der Natur und das Zusammenspiel der fünf Säulen, Wasser, Pflanzen, Bewegung, Ernährung und Balance.

Die Aussage von Sebastian Kneipp:

Alles was wir brauchen, um gesund zu bleiben, hat uns die Natur reichlich geschenkt.

Man merkt bei den Produkten schon den Unterschied zu günstigen Produkten aus der Drogerie. Obwohl ich ganz ehrlich sagen muss, dass ich auch diese grad zum Duschen gern verwende. Da muss ich einfach alles Neue haben, ihr wisst ja Einhorn und so 😉

Aber Badeschaum und vorallem die Portionsbeutel mit Badeperlen von Kneipp haben es nicht nur mir, sondern auch meinem Mann, angetan. Das sind richtige Verwöhnbäder und da kaufe ich auch nichts anderes.

Deshalb finde ich es auch richtig toll, dass zu den Herbstneuheiten von Kneipp auch ganz viele Aroma-Pflegeschaumbäder , ein Winterpflege Cremebad und Naturkind Schaumbäder gehören.

Besonders gefreut habe ich mich natürlich, dass ich als Kneipp Vip Autor einige der neuen Produkte testen und vorstellen darf.

Das war meine Auswahl:

Nun ein näherer Blick auf die Produkte:

Die Aroma-Pflegedusche Eingekuschelt hat 200 ml Inhalt und kostet 3,79 Euro.

Der Name passt so richtig, denn der Duft ist perfekt für die kühlere Jahreszeit und hüllt einen so richtig schön ein. Ich Mag den Duft von Sandelholz auch bei Parfüm sehr gern. Hier kommen noch die
würzigen Nuancen vom Kardamom dazu. Glaub man kann sich da sehr gut vorstellen, dass ein wärmender Duft ist.

Meine Haut fühlt sich nach dem Duschen damit schön weich an und ist auch nicht ausgetrocknet.

Genauso warm ist auch der Duft des Cremebad Winterpflege. Inhalt sind 400 ml zum Preis von 4,49 Euro.

Ich mag es ja total gern mich im Winter, wenn es draußen ungemütlich ist, in die bis oben gefüllt Wanne zu legen und einfach nur genießen und entspannen. Da ist das Cremebad mit Hirsemilch, Vanilleextrakt und der reichhaltigen Cupuacu Nuss genau richtig.
Der Schaum ist richtig schön cremig.

Ihr merkt, ich mag das Cremebad total. Und obwohl ich ja noch andere Schaumbadsorten zum Ausprobieren habe, habe ich auch heute Abend wieder nach dem Winterbad gegriffen.
*gg* das müsst ihr einfach auch mal ausprobieren.

Passend zum Cremebad gibt es die Repair Handcreme Winterpflege. Sie soll strapazierte Winterhände regenerieren und schützen.

Inhalt der Handcreme sind 75 ml zum Preis von 3,99 Euro.

Das ich die Einzelportionsbeutel mit Badekristallen gern mag, habe ich schon öfter geschrieben. Da steht bei uns auch immer ein ganzes Körbchen voll im Bad. Also war klar, dass die 3 Sorten, die zu den Herbstneuheiten gehören mit in meinem Warenkorb landeten, als ich die Testprodukte aussuchen durfte. Die stelle ich euch jetzt auch nur vor, damit gebadet habe ich noch nicht.

Die Badekristalle Sch(l)af schön haben 60 Gramm Inhalt. Eine Tüte kostet 1,19 Euro.

Das Badewasser soll sich beim Verwender der Badekristalle blau-lila verfärben. Der Duft mit dem natürlichen ätherischem Öl und den Extrakten von Mondscheinblume und Malve soll helfen, dass man sich auf die Nacht vorbereitet.
Vielleicht ja hilfreich, wenn ich mal wieder so gar nicht schlafen kann.

Auch die Badekristalle Warm-Up haben 60 Gramm Inhalt zum Preis von 1,19 Euro.

Für mich ein Badezusatz, wenn es richtig kalt draußen ist, denn die Badeextrakte mit ätherischem Öl aus Sternanis und Maronenextrakt sind für mich so richtig schöne Düfte für die Advents- und Weihnachtszeit.
Das Wasser soll sich bei Verwendung gold-orange färben.

Die dritte 60 Gramm Tüte sind die Badekristalle Reaktivierung. Auch sie liegt preislich bei 1,19 Euro.

Es ist eine Kombination aus natürlichen ätherischen Ölen und den Extrakten aus Beinwell und Rosskastanie und soll dabei helfen Körper und Geist nach Anstrengung zu regenerieren.

Die Kneipp® Badekristalle enthalten einen hohen Anteil an naturreinem Thermalsolesalz. Dieses wird in Europas einzig verbliebener Pfannensiederei, der Saline Luisenhall, aus reiner Natursole gewonnen, die sich in einer Tiefe von 460 Metern aus den Salzablagerungen eines 250 Millionen Jahre alten Urmeeres stetig anreichert. Die natürlich reine Sole ist frei von chemischen Zusätzen und Umwelteinflüssen.

Jetzt möchte ich euch noch zwei Aroma-Pflegeschaumbäder vorstellen:

Das Aroma-Pflegeschaumbad Abschalten hat so einen intensiven, aber total schönen Duft, dass er das ganze Badezimmer eingenommen hat und auch noch lange nach dem Baden zu schnuppern war.
Es duftet nach Frangipaniextrakt und natürlichem ätherischen Moringaöl. Frangipani kannte ich bisher noch nicht und habe mir die Pflanzen erst einmal im Internet genauer angeschaut, muss ja wissen, was da so schön riecht.

Als Dosierungshinweis ist eine Schraubverschlussfüllung angegeben.

Hier passt wirklich alles zusammen Duft, Farbe und viel Schaum 🙂

Flascheninhalt sind 400 ml zum Preis von 3,99 Euro.

Wenn ihr es nur schnuppern könntet….

Das Aroma-Pflegeschaumbad Verwöhnen duftet sehr intensiv nach dem natürlichen ätherischem Öl der Damaszener Rose und pflegendem Kamelienöl.

Ich bin ganz ehrlich, da habe ich eine Fehlentscheidung getroffen. Ich mag zwar gern Rosen, aber nicht den starken Rosenduft. Meine Freundin dagegen ist absolut begeistert von dem Duft und deshalb darf sie nun in Rosen baden.

Auch diese Flasche hat 400 ml Inhalt und kostet 3,99 Euro.

Hinweis:
Um Verfärbungen zu vermeiden, Schaumbad dem einlaufenden Badewasser zugeben und unverdünntes Produkt bei direktem Kontakt mit Gegenständen oder Haut gleich mit Wasser abspülen. Nach dem Baden die Wanne mit heißem Wasser nachspülen. Kosmetisches Mittel. Nicht einnehmen und für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Wieder einmal hat sich mir die sehr gute Qualität der Kneipp-Produkte gezeigt. Auch finde ich es total Klasse, dass Kneipp auf Altbewährtes setzt, aber auch immer wieder Frühjahrs- und Herbstneuheiten herausbringt.

One thought on “[Produktvorstellung] Verschiedene Herbstneuheiten von Kneipp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.