[Produktvorstellung] Seidenpapier Pompoms von Pumko

~ Anzeige ~

Wir müssen demnächst für eine Feierlichkeit einen großen Raum dekorieren. Dafür hatte ich schon eine ganze Tüte Serviettenblumen gefertigt. Für die Decke fehlte allerdings noch etwas größere Deko, die dazu auch zu den anderen Papierblumen passt vom Stil her.

Ich war dazu auch ein bisschen genervt davon, wie einfach andere es sich machen: „Du machst das schon“ und „Du bastelst doch gern“, oder „Mach mal was Schönes, du kannst das so gut und sag, was du dafür bekommst“

Da ich ja eh viel im Internet unterwegs bin, habe ich bei Amazon ein Pompom Bastel-Set entdeckt und hatte das Glück, sie dann ganz stark rabattiert zum Testen bestellen zu können.

Die Pompoms sind vorgefaltet, an den Enden abgeschrägt und in der Mitte mit einem längeren Band zusammengebunden. An diesem Band kann man sie später auch aufhängen.

In der Packung sind insgesamt 10 Pompoms in 3 verschiedenen Größen und 3 aufeinander absgestimmten Farben (Rosa, Creme und Weiß).

Es sind 6 ganz große Pompoms, 3 mittlere (1 je Farbe) und 1 kleiner in weiß.

Angegeben sind die Größen mit 40, 30 und 25 cm. Die Maße stimmen auch, wenn man die zusammengefalteten Streifen für die Pompons, bis in die Spitze hinein, ausmisst. Wenn ich mir jetzt auf dem Maßband die 40 cm anschaue, ist das richtig viel, persönlich empfinde ich den fertigen allerdings kleiner.

Zum Fertigen der Pompoms muss man einfach nur einmal das Band lösen, welches die Faltung in der Mitte zusammenhält und dessen Ende, bei Lieferung, einmal locker darum gewickelt ist.
Danach einfach nur die einzelnen Sedenpapierblätter vorsichtig auseinanderziehen und ein wenig knautschen. Mehr ist es nicht. Das können auch Leute, die nichts mit basteln am Hut haben, einzig ein bisschen Geduld, weil Seidenpapier leicht einreißt.

Ihr kennt mich, ich konnte nicht widerstehen, einen großen rosa musste ich einfach für mich behalten. Allerdings habe ich keinen runden Pompom davon gemacht, sondern hab das Seidenpapier alles nur nach vorn auseinandergetzupft, nicht zu beiden Seiten. So ist es eine große Blume, kein Ball.

Wer Deko für eine Feier etc. braucht, dem kann ich dieses tolle Pompom-Set von Pumpko wirklich sehr empfehlen. Denn wer schon einmal selbst Seidenpapier als Bastelmaterial gekauft hat, weiß dass bei der Menge, die für die gesamten Pompons verwendet wurde, der Preis von 17,34 Euro, für alle 10, absolut okay ist. Außerdem ist ja auch schon alles vorgefaltet, die Enden schon schräggeschnitten und mit einem Bändchen zusammengebunden. Man hat kaum noch Arbeit.

Einzig hätte ich es mit einem hellen Grau, anstatt Creme, noch harmonischer gefunden. Aber das ist eigener Farbgeschmack.

2 comments on “[Produktvorstellung] Seidenpapier Pompoms von Pumko

  1. Hallo Martina, Wow das wäre ja als Deko passend zum baldigen Geburtstag meiner Tochter perfekt, vielen lieben Dank für deine wundervolle Vorstellung
    GLG Leane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.