[Produktvorstellung] Osterlämmer aus Schokolade aus dem St.Benno Verlag

~ Werbung ~

Bald ist schon wieder Ostern. In diesem Jahr gibt es für mein Patenkind und seine Schwester mal keinen Schokoladen Osterhasen, sondern ein Schoko-Osterlamm.

Das Besondere an den Osterlämmern ist eine gestickte Osterfahne mit Christus-Monogramm aus Baumwollgarn, die man an einem Holzstiel befestigt und in das Schokoladenschaf steckt.

Die Osterlämmer gibt es beim St. Benno Verlag. Der St. Benno Verlag hat ein großes Angebot an Angebot an christlichen Büchern, Geschenken und religiösen Gegenständen.

Meine Freundin kommt aus einer sehr gläubigen Familie und sie legt Wert darauf ihren Kindern christliche Traditionen näher zu bringen. Mein Patenkind besucht eine katholische Schule und seine Schwester geht in einen kirchlichen Kindergarten, wo sie auch einen Palmstock bastelt.

Als ich meiner Freundin die Osterlämmer mit den gestickten Osterfahnen und dem Christus-Monogramm zeigte, war sie ganz begeistert davon, dass ich die Lämmer in das Osternest der Kinder setzen werde.

Die Osterlämmer sind aus leckerer Vollmilchschokolade aus Wiener Konditorei-Tradition. Das Lamm ist das Symbol für Christus, der sich opferte und den Tod überwand. Mit der handgestickten Osterfahne soll die zentrale Osterbotschaft wieder in den Mittelpunkt des Osterfestes gerückt werden.

Bei uns gab es bisher immer Schoko-Hasen und ich frage mich jetzt, ganz ehrlich, wieso noch nie Osterlämmer auf dem Frühstückstisch an Ostern saßen. Die Lämmer haben nicht nur christliche Bedeutung, sondern sehen dazu auch noch niedlich aus, wenn sie im Ostergras sitzen.

Das 4er Set der Schokoladen-Osterlämmer kostet 11,60 Euro, also 2,90 für ein Lamm.
Außerdem gibt es auch ein 12er Set für 30 Euro, so dass ein Lamm dann nur noch 2,50 Euro kostet.

Ich bedanke mich ganz herzlich beim St.Benno Verlag, dass ich die Schoko-Lämmer testen und euch vorstellen durfte.

One thought on “[Produktvorstellung] Osterlämmer aus Schokolade aus dem St.Benno Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.