[Produkt – und Shopvorstellung] Recycling Getränketablett und Ecocube von nawemo

~ Anzeige ~

Ihr Lieben, heute möchte ich euch nawemo vorstellen.

Die Silben des Namens setzen sich zusammen aus:

nature, wellness and more

Mir gefällt der Name sehr gut, da der Klang sehr angenehm ist. Die angebotenen Produkte passen alle perfekt ins Motto.

Das freundliche nawemo Team besteht aus 9 Personen, die entweder Familie, oder befreundet sind.

Begonnen hat bei nawemo alles mit Zimteinlegesohlen, diese gibt es auch jetzt noch im Angebot, allerdings sind ganz viele natürliche, nachhaltige und ökologische Dinge dazugekommen.

Kennt ihr Zimtsohlen? Die sind richtig klasse. Meine Tochter hatte schon welche in ihren Turnschuhen. Die Zimtsohlen neutralisiern unangenehme Gerüche. Dafür ist das in den Zimteinlegesohlen verarbeitete vietnamnesische Zimtpulver verantwortlich. Dieses nimmt die Feuchtigkeit im Schuh auf und hält somit Füße und Schuhe trocken.Außerdem fördert das Zimtpulver die Durchblutung.
Die Einlegesohlen sind ganz angenehm weich, auch wenn man barfuss in den Schuhen ist, da die äußerste Schicht aus Baumwolle ist.
Meine Tochter hat die Einlagen sehr gern in den Schuhen gehabt. Diese sollen übrigens so ca. alle 3 Monate getauscht werden, da die dann ihre Wirkung verlieren.

Zwei Dinge müssen aber beachtet werden:

Das erste ist eigentlich logisch, wer auf Zimt allergisch reagiert, darf die Sohlen nicht tragen. Der zweite rund die Sohlen nicht zu verwenden, ist eine Schwangerschaft, da die Zimtsohlen eine wehenfördernde Wirkung haben.
Da sieht man einmal wieder, welche Kraft in Naturprodukten steckt.

Wem die Zedernholzsohlen evtl. zu weich sind, der kann auch auf Zedernholzsohlen zurückgreifen, die ebenfalls gegen Fußschweiß und Fußgeruch wirken. Außerdem haben sie temperaturausgleichende Eigenschaften. Zedernsohlen habe ich selbst schon lange Zeit in meinem Pumps getragen, die hatten mich damals sehr verblüfft. Holzsohlen?? Ich hatte aber schnell gemerkt, wie angenehm sie sind.

Das sind die Kategorien, die es bei nawemo gibt. Manche sind groß und verbergen viele Produkte darin , andere sind dagegen etwas kleiner.

– Zimt- und Zedernholzsohlen
– Zimtlatschen
– Konjacschwämme (Sie stammen aus der Konjacwurzel und sind somit nachhaltig, frei von künstlichen Zusatzstoffen, vegan und biologisch abbaubar)
– Wohnaccessoires
– Geschenkideen
– Bio-Bekleidung
– Schals & Tücher
– Naturkosmetik & Badutensilien
– Raumdüfte & Kerzen
– Körbe & Taschen
– Einweggeschirr

Spontan verliebt hatte ich mich in einen Einkaufskorb, der rosa-natur gestreift ist. Ihr kennt ja meinen Rosatick und das wäre 100% mein Produkt gewesen.
Doch ich habe etwas anderes entdeckt, dass ich so in der Art schon einmal gesucht hatte, aber damals nicht fündig geworden bin, bzw hier vor Ort war ich nicht schnell genug und dann war es ausverkauft.

Jetzt bin ich darüber froh, da mein Objekt der Begierde damals richtig billig und spillern dagegen war.

Das Fundholz Recycling Getränketablett Thums Up in rot, aus dem Angebot von nawemo ist einfach der Hammer. Man hat dem Versandkarton schon sein Gewicht angemerkt. Nach dem Auspacken, hatte man richtig was in der Hand. Dazu war ich schwer verliebt, vom ersten Anblick an, hatte ich Sternchen in den Augen.

Das Getränketablett wird (wie andere verfügbare Produkte auch) aus 100% Recycling-Holz hergestellt. Das macht es zu etwas ganz besonderem, weil dadurch auch keins wie das andere ist.

Verwendet wird Fundholz aus Abbruchhäusern der indischen Stadt Jodhpur. Das können Mango, Akazie, Palisander, Teak oder Tamarinde sein.

Es gibt nicht nur, das von mir gewählte Tablett, welches außen rot ist, sondern es gibt noch 5 andere. Die Tabletts tragen jeweils den Schriftzug und die Farbe typischer indischer Getränkemarken.

Das Getränketablett hat einen Einsatz mit insgesamt 15 Fächern in den Maßen 8cm x 8cm. Insgesamt sind die Maße des Tabletts ca. 46 cm x 30 cm x 9 cm.

Ja, ich weiß, wir haben Sommer, auch wenn das Wetter Herbst ist, aber ich freue mich schon auf schöne weihnachtliche Dekorationen darin. So habe ich mir das nämlich gedacht 😉

An den beiden Längstseiten gibt es je einen eingefrästen Griff zum Tragen.

Den Preis von 35,90 Euro finde ich absolut gerechtfertigt.

Ich durfte noch ein zweites Produkt testen, einen Ecocube. Das sind Pflanzen im Holzwürfel
Meine Auswahl war ein Würfel mit Kakteensamen.

Als Kind hatte ich mal Kakteen ausgesät und das war so interessant, weil auch das zuerst nur zwei kleine Blättchen waren, wie bei anderen Sämerein. Das wollte ich gern noch einmal verfolgen.

Die Ecocubes gibt es aber mit ganz vielen Pflanzenvarianten. Es gibt verschiedene Kräuter, Blumen, Kaffee und auch Palmen. Ein Würfel stach mir, außer dem Kaktus noch ins Auge, aber das ist jetzt nicht die verfügbare Zeit. Dabei handelt es sich um eine zukünftige Fichte, den Weihnachtsbaum Merry Christmas. Ihr kennt mich, war klar, dass ich drüber stolper und mich der magisch anzog.

Die Würfelseiten sind jeweils 7,5 cm.

Auf der Oberseite gibt es einen Einsatz der mit Samen und Nährstoffen gefüllt ist.

Man muss einfach nur den Verschluss-Sticker entfernen und ungefähr 30 ml Wasser aufgießen. Danach sollte der Würfel an einen hellen Ort gestellt werden. Als Tipp wurde angegeben, dass man es zuerst mit einem umgekehrten Glas abdeckt. So entsteht Treibhausatmosphäre. EInmal am Tag sollte das Gls für ungefähr eine Stunde herunntergenommen werden.

Jetzt kommt die Besonderheit. Ist die Pflanze später schön gewachsen und zu groß für den Würfel, setzt man sie mit dem Würfel zusammen in einen größeren Topf. Der Holzwürfel wird so nach und nach kompostiert und somit zu Dünger für die Pflanze.

Ich kann mir das auch für alle verfügbaren Pflanzenarten vorstellen, nur eben nicht für den Kaktus. Weil Kakteen sind ja eher in kleineren Töpfen. Aber das wird sich ja hoffentlich irgenwann bei meinem Ecocube zeigen. Ich hoffe ja ganz fest, dass da was wächst.
Wer von euch bei Instagram ist, da werde ich dann sicher direkt zeigen, wenn was wächst.

Ein Ecocube kostet jeweils 6,90 Euro.

Versandkosten bei nawemo sind innerhalb Deutschlands 3,60 Euro bis zu einem Bestellwarenwert von 24,99 Euro. Ab 25 Euro wird versandkostenfrei gesendet.

Zahlen kann man per Lastschrift, Vorkasse, PayPal, Rechnung oder Barzahlung.


Dankeschön an nawemo für die beiden tollen Testprodukte. Meine positive Meinung zu den Produkten wurde nicht davon beeinflusst, dass mir die Produkte kostenfrei zur Verfügung gestellt worden sind.

2 comments on “[Produkt – und Shopvorstellung] Recycling Getränketablett und Ecocube von nawemo

    1. Da kommt bestimmt noch was, das dauert ja immer. Bei den Kakteen meine ich auch, Minimum 2 Wochen. Wehe nicht *gg* dann mach ich Kleinholz aus dem Würfel, wenn der mich ärgert 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.