[Fotos] Es wird wieder grün und bunt

Morgen beginnt nicht nur eine neue Woche, sondern auch gleich ein neuer Monat.

Ich hoffe sehr, dass der Mai dann nach den Eisheiligen auch keine große Kälte mehr bringt, damit es in der Natur so schön grün und bunt bleibt, wie man es jetzt schon bei Spaziergängen genießen kann.

Es ist so schön, wenn die Sonne durchschimmert, so wie hier bei unserem Spaziergang am Flötenteich.

Auch draußen im Beet vor den Hauseingängen blüht schon einiges.

Mein Waldmeister, der dort in einem Topf steht, hat wieder kleine weiße Blüten angesetzt:

Und auch mein Balkon ist schon schön grün und auch etwas bunt.

*gg* wie ihr sehen könnt, ist es nicht bei dem Balkon ohne Pflanzen geblieben, nachem ich meinen Balkongarten ja den Katzen zur Liebe geräumt hatte.
Dann war zwar richtig viel Platz, aber ich habe mich so gar nicht wohlgefühlt und bin mir vorgekommen wie in einer Betonwüste. Obwohl es ja davor grün ist und auch im großen Wohnzimmerfenster, welches zum Balkon geht, alles voll Blumen ist.

Die größere Erdbeerpflanze wurde von meiner Katze ein wenig zerrupft:

Ostern habe ich eine weitere geschenkt bekommen:

Petunie, Margeritte, Hornveilchen und Stiefmütterchen sorgen für Farbe:

Noch sind sie alle in Hängetöpfen, aber ich bin auf der Suche nach einem schönen Balkonkasten in Rosa.

Im Beet hinterm Haus, da sind sonst nur Sträucher, die die Wohnbaugesellschaft da mal angepflanzt hat, steht mein Apfelbaum, den ich vor einigen Jahren mal gewonnen hatte.
Leider muss der Arme in einem Kübel stehen, der eigentlich auch viel zu klein ist, aber ich darf ihn nicht einpflanzen. Im Gegenteil selbst der Kübel ist eigentlich nicht gern gesehen. Aber ich verteidige ihn.

So, jetzt habt ihr einen kleinen Einblick auf meinen Balkon gehabt und ich wünsche euch allen einen wunderschönen Start in den neuen Monat.
Übertreibt es nicht, wenn ihr am Hereinfeiern seid und lasst es euch gutgehen.

2 comments on “[Fotos] Es wird wieder grün und bunt

    1. Das ist auch total gruselig. Einmal ist es sonnig und man kann auch schon auf die Jacke verzichten und einen Tag später gießt es, wie aus Kübeln und man möchte am liebsten die Heizung anmachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.