[Ausgepackt] Genuss Box Mai von brandnooz

~ Werbung ~

Dieses Jahr ist es nicht der April, der macht, was er will, sondern der Mai.

Da kommt die Genuss Box von brandnooz doch genau richtig mit ihrem schönen Thema:

Maydays zum Genießen

Beim Auspacken kamen interessante Produkte zum Vorschein. Zum Teil sind es ganz neue, zum anderen Teil auch Produkte, die es schon länger gibt. Bis auf 2 Dinge, die ich schon kannte, gab es noch genügend Neues für mich zu entdecken. Und ich habe auch ein absolutes Favoritenprodukt, über das ich mich wirklich sehr gefreut habe und wo ich fest hoffe, es hier im Handel zu finden.

Ein Blick auf den gesamten Inhalt:

Und jetzt wieder einen einen Blick auf die einzelnen Produkte:

Beginnen wir mit dem Beileger und dem Nooz-Magazin:

Jetzt kommt mein absoluter Favorit und da darf man sich wundern, weil ich sonst ja bei Marmeladen und Fruchtaufstrichen eine Schnute ziehe.

Hier begeistert mich alleine schon das Glas, welches ich bei Instagram schon mehrfach bewundert habe, als es leer zu Bonbon- oder Kerzenglas umfunktioniert wurde.

Einige können es sich schon denken, es handelt sich um Glück.

Glück Marmelade enthält besonders viele Früchte und dazu kommt nur noch Gelierzucker. Der Fruchtanteil liegt bei 70 Prozent.

In der Box hatte man entweder ein Glas Glück in der Sorte Himbeere, oder Erdbeere.

Bei uns war es Himbeere, worüber ich sehr glücklich war.

Leider gab es einen Nachteil *gg* – Das Glas sollte ja eigentlich schnell leer, weil ichs haben wollte, aber was nicht eingeplant war, dass mir das Glück so gut schmeckt, dass das Glas dann schneller leer war, als gedacht. Ich hätte es so löffeln können.

Sternchen, Punkte, Noten, egal was ich vergeben würde, es wäre immer volle Punktzahl bis zum Anschlag.
Ich hätte niemals gedacht, dass ich mal Marmelade als Nachkaufprodukt auf dem Einkaufszettel stehen habe.

Glasinhalt sind 238 Gramm und ein Schraubglas kostet 2,49 Euro. Produktlaunch war im Februar 2017.

Die neo bakery Bio Baguettinis sind erst im April 2017 auf den Markt gekommen.

Die Baguettes sind im Zweierpack und müssen noch kurz zum fertig gebacken werden. Das Ergebnis sind perfekte Baguettes, z.B. als Beilage zum Grillen, die außen knusprig und innen fluffig sind. Total lecker.

ES gibt keinen Zusatz von Gluten, Zucker, Enzymen und Ascorbinsäure.

In der Box hatte man entweder eine Packung in der Sorte Kräuter, oder Tomate.

Bei uns war es die Variante Tomate:

Total lecker, vorallem weil der Tomatengeschmack nicht vorrangig ist und alles überdeckt.

Die beiden Baguettes haben zusammen ein Gewicht von 200 Gramm und eine Packung kostet 2,49 Euro.

Das Seeberger Schoko-Mix fand mein Mann total lecker. Ich eigentlich auch, aber ich habe beim Essen aussortiert, die Trockenfrüchte mussten bei mir raus.

Insgesamt ist es eine Mischung aus cremiger Luftschokolade, knackigen Cashewkernen, süßsauren Cranberries und Kirschen, sowie knusprigen Pekannusskernen.

Auch wenn ich aussortiert habe, muss ich ehrlich sagen, dass es eine ausgewogene Mischung ist. Das Verhälnis Nüsse, Schoki und Früchte passt gut.

Die Tüte hat 150 Gramm Inhalt und kostet 3,79 Euro. Produktlaunch war im Januar 2017.

Die Tüte Davert Lentil Chips, in der Sorte Sea Salt & Pepper, hat 35 Gramm Inhalt und kostet 1,49 Euro.

Produkte von Davert sind ja öfter mal in einer der Boxen und bisher fanden wir sie alle gut, so auch die Davert Lentil Chips Sea Salt & Pepper.

Versprochen wird voller Chips-Geschmack bei halb so viel Fett.

Die Chips in Bio-Qualität sind knackig, obwohl sie nicht frittiert sind. So enthalten sie 50 % weniger Fett als herkömmliche Kartoffel-Chips.

Die Chips kannten wir noch nicht, obwohl der Produktlaunch schon im März 2015 war.

Richtig gut haben uns die Arla Protein Drinks gefallen. Das ist ein fruchtiger Milch-Shake mit Protein.

Die Protein Drinks von Arla sind erst im März 2017 auf den Markt gekommen. Sie sollen im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung zum Erhalt und zur Zunahme an Muskelmasse beitragen.

In der Box waren jeweils eine Plastikflasche der Sorten Himbeere & Erdbeere und Tropical

Hier hatten mein Mann und ich jeweils einen anderen Favoriten. Bei mir war es die Version mit den roten Früchten, mein Mann mochte lieber den Mix mit den tropischen Früchten.

Inhalt sind jeweils 225 ml. Eine Plastikflasche kostet 1,29 Euro.

Beim CLIF Bar Cool Mint Chocolate treffen der Geschmack von Schokolade und Minze aufeinander.

Inhalt sind 68 Gramm zum Preis von 1,99 Euro. CLIF Bar Cool Mint Chocolate ist erst im April 2017 in den Handel gekommen.

Interessant, allein schon vom Packungsdesign, finde ich den Marc & Kay Chai Latte Masaala.

Es ist Schwarztee, mit Milch und exotischen Gewürzen, wie Chili und Ingwer.

Mir gefiel vorallem die Cremigkeit, Geschmacklich war es für mich okay, aber für mich persönlich kein Nachkaufprodukt.
Aber was Tee angeht bin ich auch ziemlich einfach gestrickt. Am liebsten schwarzen Tee im Teebeutel, den in die Tasse und heißes Wasser drauf 😉
Ihr seht, da kann man mich nicht als Maß nehmen, wenn ich geschmacklich okay schreibe, war es hier sicher sehr gut.

25 Gramm kosten 1,90 Euro. Produktlaunch war schon im Februar 2016.

Manche stört es ja, wenn Produkte in der Box sind, die es schon länger gibt. Für mich ist das okay, grad wenn es so interessante Produkte sind, die ich noch nicht kenne.

Kokoswasser ist im Moment ja irgendwie total angesagt, deshalb war auch ein Tetrapack, mit 330 ml Inhalt mit in der Genuss Box.

Das ONE NATURE organic Bio Kokoswasser ist ein Bio-zertifiziertes Erfrischungsgetränk aus eigens angebauten Kokosnüssen, ohne Zusatzstoffe.
Auf den Markt gekommen ist es im August 2016 und eine Packung kostet 1,99 Euro.

Noch ein Produkt, wovpn man eine von zwei möglichen Varinaten bekommen konnte ist das
Tropicai Kokosblüten Vinaigrette.

Eine dieser beiden Sorten waren in der Box:

– Tropicai Kokosblüten Vinaigrette Exotic Blossom
– Tropicai Kokosblüten Vinaigrette Nectar Dream

Bei uns war es die Tropicai Kokosblüten Vinaigrette Exotic Blossom.

Die Tropicai Kokosblüten Vinaigretten sollen Lieblingsgerichten den letzten Schliff geben. Die Besonderheit daran, sie kommen mit einer fruchtigen oder vollmundigen Note (je nachdem welche Variante man hat), ohne das typische Kokosaroma.

Dieses Produkt haben wir noch nicht probiert, deshalb kann ich noch keien persönliche Meinung dazu abgeben.

Flascheninhalt sind 250 ml und eine Flasche kostet 7,95 Euro. Produktlaunch war bereits im Januar 2014.

Wir mögen den Inhalt und die gute Mischung der Mai Genuss Box. Außer die Trockenfrüchte aus dem Seeberger Mix, und das nur von mir, wurde nichts aussortiert, oder weitergegeben.
Mein absolutes Highlight war wie zu Anfang schon erwähnt das Glück.
Aber auch die Proteindrinks von Arla konnten hier sehr gut punkten und werden sicher noch einmal nachgekauft.

2 comments on “[Ausgepackt] Genuss Box Mai von brandnooz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.